The Sudden Death of Gepetto

 

Thema

2D-Animation | Kurzfilm

Kontext

„The Sudden Death of Gepetto“ entstand als Beitrag zum alljähr­lichen MINFF-Award (Medien­informatik Flying Fish Award) der Hochschule Harz. 2014 wurden unter dem Motto „Wired“ zahlreiche Beiträge zu Themen wie Vernetzung, Datenschutz und soziale Medien eingereicht. Stattdessen lässt „The Sudden Death of Gepetto“ die Puppen tanzen und erzählt die Geschichte eines Mädchens, das sich von ihren Fesseln befreit, um ihren eigenen Weg zu gehen.

Umsetzung

Die spontane Idee zu diesem Beitrag hatte eine stark reduzierte Scheren­schnitt-Optik zur Folge. Die schwarz-weiße Darstellung stellt die Kernfrage in den Vordergrund: Nehmen wir unsere Fäden selbst in die Hand, wenn wir erkennen, dass niemand an ihnen zieht? Der Tod des Puppen­spielers setzt sich mit Freiheit, Festhalten und Loslassen auseinander und spricht sowohl religiöse als auch gesellschaft­liche Themen an.

Entstehungszeitraum

Dezember 2014

Technologie

After Effects | Illustrator

Watch „The Sudden Death of Gepetto“ on Vimeo!