Kloster Ilsenburg

Thema

Interaktive Präsentation

Kontext

Für das Kloster Ilsenburg wurden zwei Touchscreens installiert, die als „Point of Interest“ dienen und an denen Besucher interaktiv Informationen zur Geschichte des Klosters abrufen können. Die Installation zeigt, wie sich der Aufbau des Klosters im Wandel der Zeit verändert hat. Mehrere Slideshows ermöglichen eine virtuelle Begehung der Räumlichkeiten und vermitteln Hintergrund­informationen, um die Geschichte des Klosters zu veran­schaulichen.

Umsetzung

Das Projekt wurde in einer Gruppe von Medieninformatik-Studierenden des 6. Semesters für die Stiftung Kloster Ilsenburg umgesetzt. Mein Aufgaben­bereich bestand aus der technischen Umsetzung, sowie der Implementierung der gestalt­erischen Konzepte in Unity. Dafür habe ich mich insbesondere mit den Schwerpunkten Touch-Bedienung, Interface und Programmierung befasst. Bei diesem Projekt greifen mit den Bereichen Erzählung, Gestaltung, Logik, Konzept und Programmierung viele Aufgaben­felder ineinander, um die Geschichte des Klosters auf visueller Ebene zu vermitteln und für Besucher ansprechend zu präsentieren. Seit August 2015 können die interaktiven Infopoints im Kloster Ilsenburg besichtigt werden.

Entstehungszeitraum

April – August 2015

Technologie

Unity | Maya | Photoshop

Weitere Projektmitglieder

Professoren und Studierende der Medieninformatik, Hochschule Harz