Dr. Strangelove – Animated Intro

Thema

2D-Animation | Post-Production

Kontext

„Dr. Strangelove or: How I Learned to Stop Worrying and Love the Bomb“ von Stanley Kubrick aus dem Jahr 1964 zähle ich zu meinen absoluten Lieblings­filmen. Dieses Animations­video ist als Wertschätzung des Filmklassikers in Form eines alternativen Intros erdacht. Es präsentiert die Haupt­darsteller in ihren Rollen und arbeitet mit wesent­lichen Bildele­menten des Films, um die Optik und den Charakter der Vorlage stimmungsvoll einzufangen.

Umsetzung

Die Einführung der einzelnen Personen bildet den roten Faden des Videos. Diese Vorstellungen werden durch Schlüssel­szenen des Films miteinander verknüpft, das Intro kommt somit ohne sichtbaren Schnitt aus. Einzelne Frames des Films dienten als Vorlage für die Erstellung der Grafiken und die Schwarz-Weiß-Optik des Originals wurde um die Farben der ameri­kanischen Flagge ergänzt. Verschiedene Effekte sorgen für eine authentische Darstellung des Film­klassikers und lassen ihn zugleich in einem modernen Licht erscheinen.

Entstehungszeitraum

Februar 2015

Technologie

After Effects | Illustrator

Watch „Dr. Strangelove – Animated Intro“ on Vimeo!